Kategorien
Nähen Nähen für Minis

#dasganzeKinddrinDing

Zum ersten mal bin ich im Probenäh-Team der lieben Sonja von From heart to needle – Ebooks, Freebooks und Unikate.

Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich mich über diese Chance gefreut habe. 💜

Entstehen wird ein Overall im Baggy-Style. Also genau mein Geschmack.

Rocking! Oooverall #dasganzeKinddrinDing 

Und soviel kann ich euch verraten, er sieht an Mona einfach fantastisch aus.

Und um euch die Wartezeit etwas zu versüßen, zeige ich euch schon mal was sie dazu trägt.

Angi

Kategorien
Nähen Nähen für Minis

Magic Forest

Ich möchte euch heute meinen absoluten Lieblingsstoff zeigen und was ich für meine Maus daraus gemacht habe.

Der Magic Forest von HILCO. Die Farben sind ein Traum und das Motiv so zart und wunderschön.

Den Stoff habe ich von meinem Lieblingsdealer ums Eck, dem Sonntagshasen in Augsburg.

Ich wusste sofort was daraus werden soll, eine Herzdame von FRED von SOHO und eine passende Leggings LittleLegLove ein kostenloses Schnittmuster von nEmadA.

Sie sieht darin wie eine kleine Ballerina aus. Ich liebe dieses Outfit und sie glücklicherweise auch.

Jetzt lasst euch ein wenig verzaubern im Magic Forest.

Angi

 

Kategorien
Nähen Nähen für Minis

A apple a day keeps the doctor away…

Bei den milderen Temperaturen heute konnte die dicke Winterjacke für meine kleine Maus im Schrank bleiben und wir haben uns statt dessen für einen Mantel entschieden.

Der Mantel Petite Bordeaux von Pech & Schwefel ist einfach ein Traum. Schnell gemacht und durch seine asymmetrische Form und den hohen Kragen ein echter Hingucker.

Ich habe den Strick Jacquard „Äpfel“ von HAMBURGER LIEBE vernäht und weil ich dachte ich versuche mal eine Variante zum wenden habe ich noch einen ganz kuschligen BIO Fleece genommen und was soll ich sagen, perfekt auch an etwas kühleren Tagen und ideal für den kommenden Frühling.

In diesem Sinne eat or sew apples.

Angi

 

Kategorien
Torte

Geschafft!

Nachdem ich euch die Tage schon so viel zu meinem Hochzeitstorten-Zwiespalt erzählt habe bin ich jetzt fertig geworden und will euch jetzt einfach ohne viel Worte meine Bilder zeigen.

Die Rosen habe ich noch etwas eingefärbt, so wirken sie noch echter.

Viel Spaß und habt einen schönen Tag

Angi

 

 

Kategorien
Torte

Ja ich will

Seit Tagen werkele ich hier schon rum, ich bin ganz aufgeregt. Ich bin eigentlich immer aufgeregt wenn ich eine Torte mache, aber wenn es eine Hochzeitstorte ist dann schon besonders.

Letztes Jahr habe ich meine erste Hochzeitstorte gemacht, damals für eine gute Freundin, die mich ganz lieb darum gebeten hat. Ich hatte zuvor noch nie eine dreistöckige Torte gemacht und war leicht panisch weil ich wollte das alles perfekt wird. Sie hat damals alles mir überlassen und wollte sich einfach überraschen lassen, was ich im ersten Moment toll fand, denn ich dachte so hat sie keine Vorstellung im Kopf wie sie werden soll und ist am Schluss nicht enttäuscht wenn sie doch nicht ganz so ist.

Ja da wusste ich es auch noch nicht besser, denn während ich im Lokal stand stellte ich alles in Frage, „Gefallen Ihr die Farben, die Blumen, das Design, einfach ALLES“ ich war einem Nervenzusammenbruch nahe. Tränen flossen und ich schwor mir NIE WIEDER eine Hochzeitstorte zu machen.

Ja was soll ich sagen, wie es halt mit solchen NIE WIEDER ist, man kann sich sicher sein es wird wieder passieren.

Und so sitze ich seit Tagen dran und mache Rosen und treffe alle Vorbereitungen aber diesmal mit Hilfe eines Bildes, was ja wie ich jetzt dachte einfacher werden würde. Aber nein ist es nicht, denn ich will nicht genau dieselbe Torte machen wie auf dem Bild.

Sie soll schließlich einzigartig und etwas ganz besonderes für dieses Paar sein.

Die Nervosität steigt schon und ihr könnt auch gespannt sein. Am Mittwoch wird sie abgeholt und dann verspreche ich euch schnellstes die Bilder.

Angi

Kategorien
Leben

Bye Bye Winter

Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin ich aufgewacht und die Sonne hat schon soooo wunderbar durchs Schlafzimmerfenster geschienen, da habe ich beschlossen für dieses Jahr (schweren Herzens, denn wer mich kennt weiß wie sehr ich den Winter liebe) den Winter zu verabschieden und den Frühling willkommen zu heißen.

Ich möchte dies mit ein paar Bildern machen, die wir vor noch gar nicht all zu langer Zeit beim Eislaufen auf dem See bei uns um die Ecke gemacht haben. Es was ein wunderschöner Wintertag und für alle die nicht verstehen können warum ich den Winter so liebe, wird durch die Bilder vielleicht einen kleinen Eindruck gewinnen.

Die herrlich klare, kalte Luft, der strahlend blaue Himmel, die Sonne die den Schnee und die feinen Kristalle glitzern lässt… wie im Märchen.

Für die nächsten Tage mache ich mich dran die schönen Frühjahrsstöffchen, die ich schon fleißig bestellt habe, zu vernähen.

Aber heute genießen wir erst einmal die ersten Sonnenstrahlen und machen einen langen Spaziergang.

Habt einen herrlich, sonnigen Sonntag.

Angi